Der Weg ist das Ziel

Für mehr Nachhaltigkeit sorgt unsere arbeitsteilige Schweine­produktion. Die Aufteilung in die Segmente Deck-, Warte-, Abferkelbereich, Ferkelaufzucht und Mast ermöglichen den landwirtschaftlichen Betrieben eine Optimierung ihrer Produktionsabläufe, was für alle eine Leistungssteigerung und Ertragssicherheit bedeutet.

Die Gesundheitsprävention der Tiere hat dabei einen wichti­gen Stellenwert. Dafür sorgt bei der VVG ein geschlossenes Hygienekonzept mit einem abgestimmten Impfplan und ständigem Monitoring durch den Schweinegesundheitsdienst der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen sowie der Veterinärgesellschaft des BHZP. Die Tiermediziner der oben genannten Organisationen führen kontinuierlich Betriebs­besuche durch und begutachten und bewerten den aktuellen Gesundheitszustand der Tiere. Unser abteilweises Rein-Raus-Verfahren tut das Übrige. 

Arbeitsteilige Sauenhaltung Artikel 1 1234

 

Zukunftssicherung in der Arbeitsteiligen Schweineproduktion

(Vergrößern durch Klick auf das Diagramm)

Diagramm Arbeitsteilige Sauenhaltung

Optimales Management

Die VVG ist darauf spezialisiert, mit Ihnen zusammen das Management Ihres Betriebes zu optimieren. Das betrifft nicht nur das Stallklima. Wir sorgen dafür, dass Ihre verfügbaren Stallkapazitäten gut ausgelastet sind bei gleichzeitig niedrigen Festkosten. Wir unterstützen unsere Mitglieder mit Leistungsauswertungen und Futtermittelempfehlungen. Unsere Transportlogistik mit eigenem QS-zertifizierten modernen Fuhrpark garantiert ein Höchstmaß an Hygiene und Sicherheit im Viehtransport, dies gewährt unter anderem unsere moderne Waschhalle. So können wir am Ende mit guten Aus­zahlungs­preisen einen gemeinschaftlichen Erfolg garantieren!

 

Stückzahlendiagramm "Babyferkel"

2019 Ferkel Babyferkel


 

Mitarbeiter Arbeitsteilige Sauenhaltung - Fax 02591 / 2394-41

  • 1
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.